Ein „genialer“ Umtopf-Tipp, unbekannt auf YouTube

Ein Experiment: Gib auf YouTube „planzen umtopfen“ ein. Du bekommst als Ergebnis hunderte Videos, teilweise 10 Minuten lang und noch länger.

Die Merkwürdigkeit: Der beste Tipp zum Umtopfen fehlt! Ich habe 15 Videos durchgesehen, keines hat die einfachste Umtopftechnik dargestellt. Welche ist das?

Die Technik: Wenn man umtopft, nimmt man die Pflanze samt Erde erstmal nicht aus dem alten Topf, sondern drückt den alten selbst in die Erde des neuen Topfs, und zwar dorthin, wo später die Pflanze eingesetzt werden soll. Dadurch erhält man eine Negativform. Erst jetzt nimmt man die Pflanze samt Erde aus dem alten Topf und setzt sie in die vorgedrückte Form im neuen Topf. Aha! Das ist wirklich genial, weil es die Wurzeln schont. Der Erdballen rutscht ein wenig tiefer in die Form, weil diese ja vom alten Topf vorgegeben wurde, außerdem kann man die Erde noch zusammendrücken. Dadurch ist dann oben noch Luft, um mit Erde aufzufüllen. Das führt dazu, dass die Erde insgesamt lockerer bleibt, das jedenfalls ist meine Beobachtung.

Mir ist absolut nicht klar, warum keine*r der YouTube-Gartenprofis bisher auf diese Idee gekommen ist.

Ergänzender Tipp: Die Erde im alten Topf sollte feucht sein, damit sie beim Herausnehmen nicht auseinanderfällt.

PS: Fotos stelle ich bald noch ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.